Die 3 besten SEO Tools im Vergleich

Die 3 besten SEO Tools im Vergleich

Einleitung

SEO wäre nicht SEO ohne die Tools die man zu benötigt. Immerhin geht es um Daten und um nichts anderes. Diese werden entsprechend ausgewertet und an fließen in den Optimierungsprozess ein.

Es gibt natürlich hunderte Tools die zum großen Teil kostenpflichtig sind. Deshalb haben wir die 5 wichtigsten ausgewählt damit auch Sie das meiste aus Ihrem SEO heraus holen für minimales Budget.

Welche Arten von Tools gibt es?

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen:

On Page Tools

Diese sind für die Analyse der eigenen Homepage ausgerichtet und bewerten diese nach gewissen SEO KPIs. Darunter zählen zum Beispiel:

  • Site Speed
  • Missing Alt Tag
  • Missing Meta Descriptions
  • sitemap.xml
  • usw.

Das ist die Basis für unsere eigene Website und der erste Schritt für SEO.

Welche Arten von Tools gibt es?

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen:

Off Page Tools

Für die Analyse von Off Page SEO Faktoren benötigen wir eigene Tools. Diese analysieren unter anderem

  • Backlinks
  • Keyword Competition
  • Keyword Search Volume
  • usw.

Diese sind insofern wichtig um überhaupt feststellen zu können wieviel arbeitet man in sein SEO zu stecken um die Konkurrenz überhaupt zu überbieten.

Natürlich gibt es auch Gesamtlösungen die beides in einer Software anbieten. Diese sind entsprechend hochpreisiger.

#1 Screaming Frog SEO Spider

Dieses praktische On Page Tool gibt genau Auskunft über die Struktur der Seite. Es crawled alle Seiten und filtert nach Fehlern. So lassen sich innerhalb weniger Minuten

  • Missing Alt Tags
  • Missing Meta Descriptions
  • Broken Links Error 404 & 301
  • Headings

analysieren und entsprechend korrigieren. Sehr praktisch und umfassend. Das beste an der Software: Die Basis Version ist kostenlos und einfach zu downloaden.

#2 SEM Rush

Ist eines der bekanntesten Of Page Tools. Es ist Browser basiert und lässt sich super leicht einsetzten. Innerhalb weniger Sekunden spuckt es Daten zu Domains und Keywords aus. Darunter fällt unter anderem.

  • Backlinks (Anzahl & Quelle)
  • Keyword Competition & Search Volume
  • Keyword Suggestions
  • Traffic Analytics

Besonders die Überbsichtlichkeit sowie der Umfang des Tools haben uns überzeugt. Es lässt sich leicht bedienen und man erhält alle wichtigen Informationen. Preislich ist es vollkommen gerechtfertigt für das was man bekomment.

Zudem kann man SEM Rush hier kostenlos testen.

#3 GT Metrics

GT Metrics ist einer der bekanntesten und besten kostenlosen Site Speed Analyse Tools. Es gibt genauesten Einblick über den Aufbau der Website im Bezug auf die Geschwindigkeit. Das ist vor allem während dem Webdesign wichtig, da dies ausschlaggebend für die Geschwindigkeit der Seite ist.

Die Geschwindigkeit wiederum ist ein SEO Faktor der vor allem in den letzten Jahren besonders an Bedeutung gewonnen hat. Niemand will mehrere Sekunden lang auf einen weißen Bildschirm starren weil die Website erst laden muss. Das ist zudem ein absoluter Conversion Killer und Google weiß das.

Das Tool analysiert unter anderem:

  • Image Size Size & Qualitiy
  • Caching
  • CSS & Java Script Size
  • HTML Size
  • usw

Somit weiß man genau was noch fehlt bzw. welche Dinge geändert werden müssen um die Seite schneller zu machen. Empfohlen sind maximal 3 Sekunden Ladezeit. Hier geht es zu GT Metrics.

Zusammenfassung

Um ein guter SEO zu sein benötigt man nicht hundertes Softwares und tausende Euro Budget. Mit diesen 3 Tools kann man ganz leicht die wichtigsten SEO Punkte abklären und seine Seite optimieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.